Menu

Gesundheit

Die meisten Europäer sterben an Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems. Zu den wichtigsten Risikofaktoren dafür gehören u.a. Stress, ungesunde Ernährung, Rauchen und Bewegungsmangel. Risikofaktoren, welche einzig durch eine Änderung im Verhalten reduzierbar sind. Wir glauben, dass es deshalb wichtig ist, dass Behörden und Unternehmen Kontexte kreieren, welche es Menschen erleichtern, sich gesund zu verhalten. Ergebnisse aus europäischen Nachbarländern zeigen den Erfolg dieses Ansatzes für die Gesundheitsförderung auf:

Bewegung: Indem rote Streifen auf dem Boden aufgemalt wurden, welche zum Treppenaufgang führten, konnte das Niederländische Humanistische Institut für Kooperation bewirken, dass 75% mehr Leute die Treppen, und nicht den anliegenden Aufzug nahmen.

Umwelt

Die meisten Leute sind sich einig, dass der Schutz der Umwelt wichtig ist. Nichtsdestotrotz verhalten wir uns nicht immer dementsprechend. Oft, weil wir bei vielen Dingen unachtsam sind und uns die Konsequenzen unseres Handelns nicht vergegenwärtigen. Durch kleine Änderungen des Kontextes kann umweltbewusstes Verhalten gefördert werden.

Littering: Dem „Danish Nudging Network“ gelang es, die Straßenverschmutzung in Kopenhagen um 46% zu reduzieren, indem in der Innenstadt grüne Fußabdrücke auf den Boden gemalt wurden, welche zu Abfalleimern führten.

 

Ressourcensparen: Durch eine Verkleinerung der Tellergröße gelang es der Norwegischen Organisation “GreeNudge” Essensabfälle in Hotels um 19.5% zu verringern. http://www.youtube.com/watch?v=9MImOh4hWUM

Gesellschaft / Soziales

Ein gutes gesellschaftliches Zusammenleben setzt voraus, dass Menschen sich an gewisse Regeln halten, miteinander reden und ihre Rechte ausüben können. Die Sozialpsychologie setzt sich unter anderem mit Gruppenprozessen auseinander. Auf dieser Forschung aufbauend können Situationen so gestaltet werden, dass sie soziales, nachhaltiges Verhalten fördern.

Entwicklungszusammenarbeit: Mit einfachsten Mitteln konnte die Rate der vollen Immunisierung von Kindern in Udaipur, Indien, vervielfacht werden. Den Impfanlässen eine soziale Komponente zu geben erhöhte die Rate von 6% (in Kontroll-Dörfern) auf 18%. Zusätzlich ein Kilogramm Linsen als Belohnung anzubieten erhöhte die Rate weiter auf 39%.

Steuern:  Überfällige Steuern wurden 15% schneller bezahlt, wenn Leuten ein Brief, der soziale Normen involvierte, zugesendet wurde („9 von 10 Bürger in Großbritannien haben ihre Steuern pünktlich bezahlt“).

Spenden: In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank konnte das Behavioural Insights Team an einem Tag ca. 600.000€ Spenden sammeln, indem personalisierte Emails des CEOs mit kleinen, billigen Geschenken kombiniert wurden. BIT_Charitable_Giving_Paper.pdf

Arbeitslosigkeit: Arbeitslose Bürger in Essex (Großbritannien) wurden gebeten ihre Pläne für Ihren Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt konkret zu beschreiben (Wann? Wie? Wo?). Diese kleine und kostengünstige Intervention steigerte die Wahrscheinlichkeit, dass die Befragten nach 13 Wochen nicht mehr auf Arbeitslosenhilfe angewiesen waren, um 15-20%.